Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Sexualität und Alter

Hey hier ist wieder eure Mona und ich wollte nur mal kurz reinschauen und mal Hallo sagen.

Mir ist das Thema „Sexualität Generation Alt“ heute ins Auge gesprungen aber fragt nicht nach Sonnenschein. Ich recherchiere ja immer wieder in verschiedenen Themen für euch und ich dachte mir ich verfasse mal über dieses Thema ein Blog. 

Was mich an diesem Thema so beschäftigt ist das die „ältere“ Generation immer wieder behauptet, dass die Jugend von heute perverser ist wie vor etlichen Jahren. Ich finde dass es nicht so ist. Sie ist offener für alles das stimmt schon, es wird auch früher angefangen mit dem Thema aber die Generation 30+ ist auch nicht ohne. Ich erkläre euch mal kurz wie ich drauf komme. Für die Recherchen dieses Themas habe ich mich bei einer Dating-Hotline angemeldet. Man ruft dort an, richtet sich eine Mailbox mit zugehörigem Pin Code ein und kann dann in den verschiedensten Rubriken rumstöbern. Zum Beispiel das „Karussell“. Dort kann man sich alle Inserate anhören und der Person eine Nachricht hinterlassen die sich interessant anhört. Man kann auch direkt live mit der Person sprechen wenn beide damit einverstanden sind. Ich habe mir eine Zeit lang mal alle Inserate angehört die mir so vorgeschlagen wurden, habe auch mit vielen Personen dort geredet. Aber was manche Männer von sich gelassen haben war der Knüller. Ein Beispiel: Mann, ende 60, alleine zuhause und verdammt geil auf eine Blaswillige Stute. Und dann frage ich mich mit welchem Recht diese Generation sagt dass die Jugend immer perverser wird?! Ich meine Ausnahmen gibt es immer wieder in jedem Altersbereich. Ich muss aber jetzt mal die Jugend in den Schutz nehmen. Es gab auch einige junge Männer dort (ich konnte mir leider nur die Männer anhören) und die waren weit aus nicht so… Ein junger Mann zum Beispiel hat mich sogar in ein Café eingeladen und wir hatten eine sehr nette Unterhaltung über alles Mögliche. Leider hatte ich den Eindruck das der gute Mann Schwul ist und somit nichts für mich. Des Weiteren habe ich mich mit noch einem Mann getroffen und er war auf den ersten Blick ganz nett. Wir haben uns öfters getroffen, er war etwas älter, sind Essen gegangen oder Kaffee trinken aber es hat sich ziemlich schnell rauskristallisiert das er auch nur auf Sex aus ist obwohl ich ihm von vorne rein klar gemacht habe das ich so etwas nicht suche. Außerdem ist mir vor Augen geführt worden das Männer immer häufiger TG (Taschengeld) bieten gegen gewisse Leistungen. Auch in diesem Bereich habe ich mich mal umgehört (NUR UMGEHÖRT) und im Durchschnitt liegt dieses TG zwischen 100-150 € und da denke ich mir, wieso gehen sie nicht direkt in den Puff?? Na gut so ist es im Endeffekt billiger denn in einem Bordell bezahlt mal für 20 Minuten ca. 50€, dennoch finde ich es unmoralisch solche Angebote Frauen zu machen, die mit diesem Business Garnichts zu tun haben. Ich will jetzt auch nicht nur auf den Männern rumhacken. Frauen sind oft nicht viel besser wie die Männer und ich finde das sagt ja schon alles. Jeder Mensch kann von mir aus die Sexualität ausleben die er für richtig hält da gibt es keine Zweifel, jedoch sollte dann auch JEDE Form von SEXUALITÄT akzeptiert werden.

17.10.11 12:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen